Spendenaufruf

FreeCounter by eurocounter.com
EUROCOUNTER
 
zurück zum Hauptmenü
Startseite
Neu:
Schildkröten-
Adventskalender 2012

Im Wandel der Zeit...
About Me
Sitemap
Begriff suchen
Schildköten-Forum

Artenbestimmung
bei Schildkröten -
wer ist wer ?

das Wichtigste
in Kürze

Steckbrief
Grundlagen aus
tierärztlicher Sicht

Caresheet (pdf 25 kb)
Artenschutz-
bestimmungen

Fotodokumentation/
Kennzeichnungspflicht

Vor der Anschaffung
Anschaffung, Kauf
Ankunft zu Hause
Erstausstattung
Urlaub
Literatur-Tipps
Ernährung
Futtermenge
Futterpflanzen
Giftpflanzen
geschützte Pflanzen
Wasserversorgung
Literatur-Tipps zur
Fütterung

Artenbestimmung
bei Schildkröten

Anatomie
Augen
Atemwege/Atmung
Darm
Geschlechts-
bestimmung

Geschlechtsorgane
Geschlechtsreife
Haut
Nieren
Panzeraufbau
Sommerruhe
Stoffwechsel /
Vorzugstemperatur

UV-Versorgung
Verdauungsorgane
Verhalten
Wachstum
Wasserversorgung
Winterruhe
Zucht
Grundsätzliches
Verbreitung
Lebensraum
Klima
aktuelle
Temperaturen

Literatur-Tipps
Grundsätzliches
Balkonhaltung
Freigehege
Frühbeet
Gewächshaus
Beheizung
Bepflanzung
Erstausstattung
Literatur-Tipps
Grundsätzliches zur
Terrarienhaltung

Terrariumauswahl
Bodengrund
Beleuchtung
UV-Versorgung
Beheizung
Einrichtung
Gestaltung
Erstausstattung
Terrarien-
Untermieter

Literatur-Tipps
Notfall-Hilfe
für Schildkröten

die häufigsten
Haltungsfehler

Krankheiten - woher?
Krankheitssymptome
Wann zum Tierarzt?
Fachbegriffe
aggressive Männchen/
hormonelle Kastration

Augenprobleme
Darmprobleme
Durchfall
Erkältungskrankheiten
Fehlwachstum
Fortpflanzungs-
probleme
Fremdkörper
Fressunlust
Gewichtsverlust
Hautprobleme
Herpes ist tödlich
Hygiene
Krankenstube:
Unterbringung
Stressvermeidung
Maul öffnen
Zwangsernährung
Sondenernährung
Euthanasie
nützliche Präparate:
    - Bird-Bene-Bac
    - Critical Care
    - Wiesenfuttermix
Legenot
Lichtmangel
Medikamente
Nachwinter-Syndrom
Nierenprobleme
Panzernekrose
Parasiten-woher?
Parasiten, Außen-
Parasiten, Innen-
parasitierende
Untermieter

Pilzinfektion
Quarantäne
Rachitis
Sepsis
Steine/Sand fressen
Stress
Tierarzt-Adressen
Verbrennung
Vergiftung
Verletzungen
Verstopfung
Zoonosen
Literatur-Tipps zu
Krankheiten


München
Passau
Wichtiges und
Nützliches

Fachbegriffe leicht
erklärt

Inkubations-Projekt
2009

gestohlen/gefunden/
entlaufen

Weiterführende Links
Literatur-Tipps
Gästebuch
Auffangstation für
Reptilien

Danksagung und
Quellennachweis

zu Lesezeichen/Favoriten hinzufügen zu den Lesezeichen/
Favoriten hinzufügen

Tierarzt-Liste
Banner für
Webmaster

aktuelle Temperatur
in München:
Click für München, Deutschland Wettervorhersage
Click for München Deutschland Wettervorhersage

aktuelle Temperatur
in Athen:
Click for Athen, Griechenland Wettervorhersage
Click for Athens Eleftherios, Greece Forecast

aktuelle Temperatur
in Dubrovnik:
Click for Dubrovnik, Croatia Wettervorhersage

Kontakt / Impressum

Schildkröten-Shop

 

Es sind  3  Besucher online.
Größte Zahl gleichzeitiger Besucher war am 15.08.2013
mit  326  Besuchern.
Griechische Landschildkröte, Testudo hermanni - krank, Darmflora-Wiederaufbau mit Bird Bene-Bac

Griechische Landschildkröten
(gilt für alle Landschildkröten)

Produktbeschreibung: Bird-Bene-Bac®

 

 

Bird Bene-Bac wurde speziell für Kleintiere wie Vögel, kleine Nagetiere und Reptilien entwickelt. Es ist im Gegensatz zu Critical Care® kein Futter zum Aufpäppeln, sondern ein Präparat rein zum Wiederaufbau einer gestörten Darmflora. Es enthält lebende gefriergetrocknete Bakterienkulturen, wie sie im Dickdarm natürlicherweise vorkommen und dort für einen reibungslosen Ablauf der Vedauungsvorgänge sorgen.

Wirkungsweise:

Durch die Bildung von Milchsäure tragen sie zur Herstellung eines optimalen Darm-Milieus bei. Zusätzlich wird durch die in Bird Bene-Bac enthaltenen Bakterien das Wachstum schädlicher Bakterien (mit ihren giftigen Ausscheidungen) unterdrückt und hat dadurch einen regulierenden Einfluss auf das gesamte Darmmilieu.

Anwendungsgebiete (laut Hersteller):

Appetitlosigkeit, Durchfall, nach Operationen am Magen-Darm-Trakt, als Zusatztherapie bei Infektionen und Verletzungen, als Zusatztherapie während oder nach Antibiotika- oder bestimmten Antiparasitika-Gaben gegen Einzeller, bei Stress, vor und nach Reisen, während der Aufzucht, bei Futterumstellung, als Dauertherapie zur Erhaltung der Widerstandskraft.

Ich persönlich verwende es hauptsächlich zum Wiederaufbau der Darmflora nach Antibiotika-Gaben oder nach Verabreichung eines Medikaments gegen einzellige Darmparasiten und bei Schildkröten mit gestörter Darmflora durch Fehlernährung beim Vorbesitzer.
 
 

Die Homepage wurde zuletzt aktualisiert am 29.05.2016    © E. K.